Teilnahmebedingungen

Mit der Teilnahme gelten die nachstehenden Bedingungen als akzeptiert. Der Veranstalter des Wettbewerbs ist die SBB AG an der Hilfikerstrasse 1, 3000 Bern. Pro Person ist nur eine Teilnahme gültig. Teilnahmeschluss ist der 30.09.2016. Für die Teilnahme ist die Angabe von Vor- und Nachname und der E-Mail-Adresse erforderlich.

SBB Gewinnspiel ist kostenlos und unabhängig von jeglichem Erwerb oder der Inanspruchnahme entgeltlicher Leistungen. Der Teilnehmer geht keine vertraglichen oder sonstigen rechtlichen Verpflichtungen gegenüber der SBB oder sonstigen Dritten ein. Die Daten, die der Teilnehmer eingibt, werden weder an Dritte weitergegeben noch diesen zur Nutzung überlassen. Teilnahmeberechtigt für diesen Wettbewerb sind nur volljährige und handlungsfähige Personen. Von der Teilnahme ausgeschlossen sind Mitarbeiter der SBB und deren Angehörige sowie Agenturen, die von der SBB beauftragt wurden, und deren Mitarbeiter. Durch die Teilnahme am Gewinnspiel erklärt der Teilnehmer sein Einverständnis mit den Regeln des Gewinnspiels:

1. Datenschutz

Die SBB weist darauf hin, dass personenbezogene Daten des Teilnehmers (inkl. E-Mail-Adressen, Namen, Adressen etc.) durch die SBB weder an Dritte weitergegeben noch diesen zur Nutzung überlassen werden. Eine Ausnahme stellt der Gewinnfall dar, für den der Teilnehmer der SBB die ausdrückliche Genehmigung zur Veröffentlichung seines Namens erteilt. Der Teilnehmer willigt mit seiner Teilnahme ausdrücklich ein, dass seine E-Mail-Adresse gespeichert und für statistische Zwecke durch die SBB genutzt werden kann. Der Teilnehmer erklärt sich damit einverstanden, dass die von ihm angegebenen Daten zu Marketingzwecken verwendet werden dürfen. Die angegebenen Daten können für den Versand des Newsletters gespeichert werden. Der Newsletter kann jederzeit über den im Newsletter angegebenen Link abbestellt werden.

2. Teilnahme

Für die gültige Teilnahme an der Verlosung muss der Teilnehmer die Gewinnfrage richtig beantworten und seine Daten über das Formular registriert haben. Diese Informationen werden automatisch an die SBB übermittelt. Es besteht kein Kaufzwang. Teilnahmeberechtigt sind alle Personen mit einer gültigen Schweizer Postadresse.

Das Gewinnspiel beginnt am 05.09.2016 und endet automatisch am 30.09.2016.

Die Preise werden unter allen Teilnehmern mit richtigen Antworten am Ende des Gewinnspielzeitraumes verlost. Die Gewinner werden nach dem Zufallsprinzip ermittelt.

3. Benachrichtigung und Ermittlung der Gewinner

Nach der Ermittlung werden die Gewinner schriftlich über die angegebene E-Mail-Adresse informiert.

4. Auszahlung

Der Gewinn von 1500 Franken, einlösbar für eine Europa-Städtereise aus dem gesamten Angebot unter sbb.ch/staedte, wird ausschliesslich an die Gewinner übermittelt. Der Gewinn wird als Sachpreis übergeben, ein Umtausch oder eine Auszahlung des Gewinnwerts ist nicht möglich. Der Gewinn wird nach Rückmeldung des Gewinners automatisch an die angegebene Adresse gesendet. Damit wird das Risiko des Sachpreises auf den Gewinner übertragen. Für eine etwaige Versteuerung des Gewinns ist der Gewinner selber verantwortlich.

5. Ausschluss vom Gewinnspiel

Die SBB ist berechtigt, einzelne Teilnehmer vom Gewinnspiel auszuschliessen, wenn berechtigte Gründe, wie z. B. Verstoss gegen die Teilnahmebedingungen, Beeinflussung des Gewinnspieles, Manipulation,  vorliegen.

6. Rechtsweg

Über den Wettbewerb wird keine Korrespondenz geführt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Ein einklagbarer Anspruch auf Übermittlung, Auszahlung oder Umtausch der Gewinne ist nicht gegeben. Es gilt ausschliesslich schweizerisches Recht.

7. Änderungen der Teilnahmeregeln und Beendigung des Gewinnspieles

Die SBB behält sich vor, jederzeit die Gewinnspiel-, Teilnahme- oder Ziehungsbedingungen etc. zu ändern. Weiterhin behält sich die SBB das Recht vor, das Gewinnspiel jederzeit zu beenden oder zu unterbrechen. Dies gilt insbesondere beim Vorliegen von Gründen, die einen planmässigen Ablauf des Gewinnspieles stören oder verhindern würden.

8. Haftungsbeschränkungen

Soweit gesetzlich zulässig, wird jegliche Haftung der SBB ausgeschlossen.

9. Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen der Teilnahmebedingungen unwirksam oder undurchführbar sein, bleibt davon die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen unberührt. An die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmungen sollen wirksame und durchführbare Regelungen treten, deren Wirkungen der ursprünglichen Zielsetzung der SBB am nächsten kommen. Im Falle einer Diskrepanz zwischen der deutschen, französischen, italienischen und englischen Version dieser Teilnahmebedingungen ist die deutsche Version massgeblich. Es gelten die Teilnahmebedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der jeweiligen Annahme gültigen Fassung.

Diese Teilnahmebedingungen können von der SBB jederzeit geändert werden.

Bern, den 29.08.2016

Newsletter abonnieren und informiert bleiben.